Beratung ++ Arbeitsrecht ++ Kündigung ++ Fachanwälte ++ Abfindung ++ Kündigung
Home

Arbeitsrecht in München: Krankheit des Arbeitnehmers

 

Ist ein Arbeitnehmer arbeitsunfähig erkrankt, besteht ein Anspruch auf Entgeltfortzahlung. Es besteht eine Pflicht zur Krankmeldung, meist umgehend und unter Vorlage eines Arztattestes bei Arbeitsunfähigkeit von mehr als drei Arbeitstagen. Die Meldung kann mündlich, telefonisch oder schriftlich erfolgen, ggf. auch durch Familienangehörige oder sonstige Personen.

Nicht anzeigepflichtig ist die Art der Erkrankung, jedoch deren voraussichtliche Dauer, dies erfordert, wenn dies nicht ärztlicherseits erfolgt, in gewissem Maß eine Selbstdiagnose.

Bei Verletzung der Anzeigepflicht kann - nach vorangegangener Abmahnung im Wiederholungsfall - eine ordentliche, eventuell sogar eine außerordentliche Kündigung gerechtfertigt sein. Auch ein Schadensersatzanspruch kann gegeben sein, wenn dem Arbeitgeber (z. B. durch Störung des Betriebsablaufs) ein nachweislicher Schaden durch die versäumte Meldung entstehen sollte.

Bei Erkrankungen im Ausland, muss der Arbeitnehmer dem Arbeitgeber die voraussichtliche Dauer und die Adresse am Aufenthaltsort schnellstmöglich mitteilen (Telefon, Fax, Telegramm, E-Mail).

Bei Fortsetzung der Erkrankung über die mitgeteilte Dauer hinaus, muss der Arbeitnehmer eine neue Bescheinigung über Fortsetzungserkrankung beibringen und dem Arbeitgeber zuleiten. Nach Ablauf der Dauer der Entgeltfortzahlung setzt die Zahlung von Krankengeld durch die Krankenkasse ein.

 

Für Ihre Fragen zu Krankheit stehen Ihnen gerne Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Waldschütz (Fachanwalt für Arbeitsrecht), Rechtsanwalt Christian Kronbichler (Fachanwalt für Arbeitsrecht) und Rechtsanwalt Maximilian Klein (LL.M.Eur.) in München unter Telefon 089 / 38 39 87 70 für ein kurzes kostenfreies Telefongespräch zur Verfügung. Wir klären mit Ihnen, ob für Sie eine persönliche Beratung zum Thema 'Krankheit' in unserer Kanzlei in München-Schwabing, Viktor-Scheffel-Str. 20, 80803 München, sinnvoll ist.  

Bitte beachten Sie unseren Nutzungshinweis.