Beratung ++ Arbeitsrecht ++ Kündigung ++ Fachanwälte ++ Abfindung ++ Kündigung
Home

Zugang der Kündigung

 

Für eine wirksame Kündigungserklärung ist u.a. deren Zugang oder Zustellung Voraussetzung.

Diese kann erfolgen durch Übergabe oder durch Zugang „in den Machtbereich“ des zu Kündigenden, sodass dieser unter üblichen Umständen von ihr Kenntnis erlangen kann.

Ein Brief ebenso ein Einwurfeinschreiben, geht zu mit dem Einwurf in den Briefkasten des Empfängers. Bei Zustellung durch Boten sollte der Name des Boten, Datum und Uhrzeit und Ort der Zustellung (Briefkasten, Türschlitz o.dgl.) festgehalten und vom Boten unterschrieben werden. Ein Übergabeeinschreiben geht noch nicht mit der Hinterlegung und der Hinterlegungsnachricht zu, sondern erst bei Abholung. Bei Zustellung durch den Gerichtsvollzieher ist der Zugang erfolgt mit dem Vorzeigen und der Übergabe mit anschließender Niederlegung bei der Postdienststelle.

Wenn die richtige Anschrift angegeben wurde, ist auch ein Zugang erfolgt während des Urlaubs, einer Erkrankung oder Abwesenheit des Adressanten, ebenso die Aushändigung an einen im Haushalt lebenden Angehörigen oder an einen Angestellten im Betrieb des Adressaten, wenn dieser üblicherweise Post entgegen nimmt. Bei einer Vereitelung des Zugangs (z.B. Nichtabholen bei der Post trotz Einschreiben und Benachteiligung gilt der Zugang als erfolgt.

Es empfiehlt sich oftmals, den Zugang der Kündigung gleichzeitig mehrfach zu versuchen (Brief, per Einschreiben-Rückschein, per Normalpost und Boten).

 

Für Ihre Fragen zum Zugang der Kündigung stehen Ihnen gerne Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Waldschütz (Fachanwalt für Arbeitsrecht), Rechtsanwalt Christian Kronbichler (Fachanwalt für Arbeitsrecht) und Rechtsanwalt Maximilian Klein (LL.M.Eur.) in München unter Telefon 089 / 38 39 87 70 für ein kurzes kostenfreies Telefongespräch zur Verfügung. Wir klären mit Ihnen, ob für Sie eine persönliche Beratung zum Thema 'ZUgang der Kündigung' in unserer Kanzlei in München-Schwabing, Viktor-Scheffel-Str. 20, 80803 München, sinnvoll ist.  

Bitte beachten Sie unseren Nutzungshinweis.