Beratung ++ Arbeitsrecht ++ Kündigung ++ Fachanwälte ++ Abfindung ++ Kündigung
Home

Kündigung - Arbeitnehmer - München

Wenn Sie als Arbeitnehmer aus München eine Kündigung erhalten, ist es wichtig, diese Kündigung von einem Fachanwalt für Arbeitsrecht überprüfen zu lassen. Denn erst bei einer fehlerhaften Kündigung bietet sich für den Arbeitnehmer die Möglichkeit einer Abfindung oder eine Weiterbeschäftigung an. Zur Überprüfung der Kündigung haben Sie nur wenig Zeit, da die Wirksamkeit der Kündigung nach 3 Wochen angenommen wird, wenn der Arbeitnehmer keine Kündigungsschutzklage einlegt. Damit Sie als Arbeitnehmer ohne Scheu vor Kosten Ihre Kündigung von einem Fachanwalt für Arbeitsrecht überprüfen lassen können, haben wir unsere Sofort-Hilfe + Beratung für Sie entwickelt.

1. Stufe: Kostenlose Sofort-Hilfe durch Fachanwalt für Arbeitsrecht in München

Sofort-Hilfe: Bei Erhalt einer Kündigung rufen Sie kostenlos einen unserer Fachanwälte für Arbeitsrecht an unter München 3839870 oder schreiben eine Email an arbeitsrecht@rechtsanwalt-in.de. Sie schildern unserem Fachanwalt die Umstände der Kündigung und bekommen kostenlos eine erste Einschätzung, ob Sie als Arbeitnehmer gegen die Kündigung vorgehen sollten.

2. Stufe: Fachkundige Beratung durch Fachwalt für Arbeitsrecht in München (Angebot: 75 EUR)

Beratung: Stellt sich bei der Sofort-Hilfe im Gespräch mit dem Fachanwalt für Arbeitsrecht heraus, dass Ihre Kündigung fehlerhaft sein kann, wird dies in einem Beratungsgespräch mit dem Arbeitnehmer intensiv überprüft und anhand der mitgebrachten Unterlagen veriviziert. Kommt es daraufhin doch nicht zu einer Beanstandung der Kündigung durch Kündigungsschutzklage oder Anschreiben an den Arbeitgeber, fällt die Beratungsgebühr in Höhe von 75 EUR an. Das ist Ihr ganzes Kostenrisiko.

3. Stufe: Kündigungsschutzklage oder schriftliche Beanstandung der Kündigung durch Fachanwalt

Kündigungsschutzklage: Hier klärt der Fachanwalt für Arbeitsrecht mit dem Arbeitnehmer, ob die Kündigungsschutzklage aufgrund der zu erwartenden Abfindung oder sonstiger Gründe für den Arbeitnehmer gewinnbringend sein kann. Wird die Kündigung durch den Fachanwalt für Arbeitsrecht schriftlich beanstandet oder sofort Kündigungsschutzklage nach Verabredung eingelegt, wird auf diese Gebühr die Beratungsgebühr von 75 EUR angerechnet. Die Beantragung von Prozesskostenhilfe für eine Klage gegen die Kündigung ist ebenfalls möglich.

Fazit vom Fachanwalt für Arbeitsrecht in München

Sehr viele Kündigungen von Arbeitnehmern sind bei gründlicher Überprüfung angreifbar und bieten die Möglichkeit einer Abfindungszahlung. Lassen Sie sich hier nichts entgehen und rufen unsere Sofort-Hilfe im Arbeitsrecht an. München - 3839870